Wassertag

Wassertag in Neusath-Perschenen

 

Am  Dienstag, den 24. April fuhren die Klassen 4a und 4b anlässlich ihres HSU-Themas „Wasser“ ins Freiland-Museum  nach Neusath-Perschen. Pünktlich um neun begrüßte uns Frau Eva Nussbauer unsere Projektleiterin. Wir durften Frau Eva zu ihr sagen.

Zurerst zeigte sie uns den Bauernhof aus dem Stiftland. Sie erklärte uns, dass alle Häuser, die hier stehen abgerissen wurden und Stein für Stein in diesem Museum wieder aufgebaut wurden. Die Türen waren damals sehr niedrig und auch innen mit Stoff ausgepolstert, damit der Wind nicht so durchpfiff. Geheizt wurde nämlich nur in der Küche und an besonderen Tagen in der guten Stube. Ins Bett ging man mit einer Wärmflasche aus Eisen. Hinter jedem Haus stand ein Plumpsklo. Wasserleitungen gab`s noch nicht. Gebadet wurde einmal in der Woche im Badezuber, angefangen mit dem Vater. Zuletzt durften die Kinder baden.

Mit diesen Informationen stiegen wir in unser Wasserprojekt ein. Wir sollten gemeinsa m Feuer löschen.  Mit einem Blecheimer holten wir Wasser aus einem Brunnen. Den Eimer gaben wir in einer Schülerkette weiter bis der vorderste das Feuer löschte. Dann musste der Eimer wieder zurück zum Brunnen gegeben werden. „Oh dauert das lange bis das Feuer gelöscht ist!“ Wenn der Wind ungünstig steht, greift das Feuer schnell auf andere Häuuser über.

Als nächstes sollten wir Wäsche waschen in einer Blechwanne mit einem „Stampfer“ und einem Waschbrett. Wer hat am Schluss das sauberste Nachthemd? Zum Trocknen legten wir die Wäsche in die Wiese. Die Sonne bleicht sie zsätzlich aus und alles sieht wiederblütenrein aus.

Anschließend zeigte sie uns noch Tiere, einen Pfau, einen Köhler und eine Mühle.

Bestimmt möchtet ihr auch einmal einen Ausflug in dieses Freilandmuseum machen!

Die Klassen 4a und 4b

 

NEUIGKEITEN

Esis

Elternbief.docx
Microsoft Word-Dokument [428.8 KB]

Hier finden Sie uns

Grundschule am Schlossberg Regenstauf

Friedenstr. 40

93128 Regenstauf

 

Rufen Sie einfach an unter

 

09402 /9385030